QUERTERRASSEN + OVS GEBLÄSE

Das Standardgebläse OVS für variable Anwendungen, ist seit vielen Jahren auf dem Markt erhältlich. Die letzten Jahre in Vergessenheit geraten, erlebt es eine Renessaince. Die Umgestaltung von Steillagen von über 70% Steigung in europäischen Anbaugebieten zu Querterrassen, erlaubt einen kostengünstigen Pflanzenschutz unter Einsatz des Gebläses OVS 25. Der Wandel in den Winzerbetrieben und die Qualitätsziele des deutschen Weinbaus sind nur mit Technik zu gewährleisten, die heute einen Einsatz von Direktzug ermöglichen.

Arbeitsintensive Steillagen wird es auch noch in der Zukunft geben, doch die Möglichkeit der Raumneuordnung erlaubt Querterrassenanlagen.

Das Verdrehen der Gebläsehälften bei der OVS Gebläsereihe ermöglicht eine optimale aerodynamische Anpassung an die Kultur in allen Bereichen. Kombiniert mit Antidrift-Düsen erreichen die OVS Gebläse eine ähnliche Applikationsqualität wie das PSV Gebläse.

Abschließend ist die einfache Verstellung, manuell oder hydraulisch, der Gebläsehälften hervorzuheben. Diese Verstellung erlaubt eine genaueste Applikation selbst in extrem schwierigem Gelände.